Klangmassage München Klangschalen

Blog

Welcher Beruf ist stimmig für mich?

"Nicht für die Schule, für das Leben lernen wir". Dieser Spruch klingt vielen von uns in den Ohren, wenn wir an Schule und Lernen denken, an Leistungsdruck und Prüfungsstress.

Individuelle Stärken, Talente und Vorlieben fallen dabei oft unter den Tisch. Es fehlt an Zeit und Entwicklungsraum, der eigenen Berufung auf die Spur zu kommen.

So stehen am Ende ihrer Schullaufbahn nicht wenige Schüler überfordert und oft ratlos vor der Entscheidung, welcher Beruf denn der richtige für sie wäre. Von allen Seiten kommen Ratschläge, was das Beste wäre.

Doch der entscheidende Punkt ist: Passt das Berufsbild, das ins Auge gefasst wird, auch wirklich zum Berufsstarter? Wirklich im Sinne von wesentlich, dem eigenen Wesen entsprechend? Das umfasst doch soviel  mehr als die einzelnen Schulfächer mit ihren Noten. Charakter, Temperament, Emotion und soziale Faktoren sind mindestens genauso entscheidend für ein erfolgreiches Berufsleben, das auch Freude macht.
 



Rhythmus, Taktgeber des Lebens

Stellen Sie sich vor, es gäbe keinen Takt, keinen Rhythmus - wie schnell wären wir dann im totalen Durcheinander. Rhythmus ist Zyklus und den gibt es nicht nur in der Musik, sondern auch im Universum: zum Beispiel die Jahreszeiten, das Auf- und Untergehen der Sonne, das Ein- und Ausatmen, Wachen und Schlafen oder unser Herzschlag.



Alles ist Klang

Das Wort Universum ist lateinischen Ursprungs und bedeutet "gesamt" und "in eins gekehrt". Es wird auch als Kosmos bezeichnet. Der Begriff Kosmos kommt aus dem altgriechischen und heißt "(Welt)-Ordnung". Das Gegenteil von Kosmos ist Chaos. Universum und Kosmos sind also die Beschreibung für eine harmonische allumfassende Ordnung.